Agil arbeiten!

2tägiges Training: AGIL ARBEITEN!

Die Highlights

  • 2 Tage intensives Training unter dem Motto: Lernen durch Erleben
  • Agile Tools, die sich für den beruflichen Alltag eignen werden ausprobiert, eingesetzt und diskutiert
  • Weiterentwicklung der Kernkompetenzen für die Arbeit mit und in agilen Teams
  • Begrenzte TeilneherInnenzahl

Die sog. VUKA Welt ist gekennzeichnet durch

  • Volatilität: alles verändert sich laufend, der Markt, die Mitbewerber, der Kundenwunsch, die regulatorischen Rahmenbedingen.
  • Unsicherheit: hohe Komplexität und dauernde Veränderung machen Prognosen und Planung schwierig und führen nicht mehr zum Ziel. Die „Strategie „2025“ hat ausgedient. Flexibilität ist gefragt!
  • Komplexität: die triviale Maschine gibt es nicht; verändert sich ein Rädchen hier, dann verändern sich viele Rädchen dort. Einfach gedachte Lösungen führen in einer komplexen Welt nicht zum gewünschten Ergebnis.
  • Ambiguität: nicht alle Antworten deuten in eine Richtung. Widersprüche und Vieldeutigkeit gehören zum täglichen Geschäft.

Die VUKA Welt stellt Unternehmen, Gruppen und Teams ebenso vor große Herausforderungen, wie den Einzelnen. Wie umgehen mit der Unsicherheit? Mit den klassischen Managementtools kommt man nicht weit, und man läuft Gefahr schnell den Anschluss zu verlieren. Agilität hilft in der VUKA-Welt. Aber wie genau wird man „agil“ und was genau bedeutet das eigentlich? Genau darum geht es in diesem Workshop.

Das Programm

Tag 1:

  • Die VUKA Welt und ihre Herausforderungen: was bedeutet VUKA für mich und meine berufliche Situation sowie für das Team/Unternehmen für das ich arbeite
  • VOPA als Antwort auf VUKA  (VOPA = Vernetzung, Offentheit, Partizipation und Agilität): die 4 Erfolgsfaktoren für die VUKA Welt – Sie gestalten Ihren VOPA-Plan für das nächste Quartal
  • Agilität im Fokus: unter welchen Bedingungen hilft Agilität, wann braucht es etwas anderes? Was genau bedeutet Agilität eigentlich und wie erfolgversprechend ist sie?

Tag 2:

  • Agile Tools: erleben und erlernen Sie agile Tools und Methoden, die Sie im Berufsalltag einsetzen können – für sich selbst und für Ihr Team/Ihre Organisation
  • Agil Ziele setzen: angelehnt an die agile Methode „Objectives and Key Results“
  • Hilfreiche Denk- und Handlungsmuster in Zeiten ständiger Veränderung: erste Schritte zu einem Mindet, das für Zeiten ständiger Veränderung hilfreich ist.

Nächste Trainingstermine:

WIEN, 11./12. April 2019

KÄRNTEN: 27./28. Juni 2019

Preis: EUR 990,– + 20% MWSt + Seminarpauschale am Tagungsort

20% Ermäßigung bei gleichzeitiger Anmeldung von 2 Personen!

Anmeldung telefonisch oder per mail:

+43 678 1211861 oder per mail an ek@erikakaritnig.at

Erika Karitnig